Veröffentlichungen:






Im Zeichen der Möwe
Urlaubsgeschichten aus Nah und Fern
(Text des Verlags, Zitat) "Rosie Cordsen-Enslin packt Souvenirs aus,
die einen symbolischen Charakter für das Reisen haben: Postkarten,
Muschelgeräusche, Baseball-Kappen und Schnappschüsse.
Dieses Buch verbindet Informatives und Kritisches aus Nah und Fern,
gepaart mit Humor und Anekdoten.
Es gehört als Lektüre in jede Reisetasche."














Im April 2014 brachte Rosie Cordsen-Enslin
einen neuen Sammelband
mit Reisegeschichten heraus (durch B.O.D.)
mit dem Titel "Ein Hauch von Abenteuer".















2008 erschien beim Verlag Buch&Bild.
ein Sammelband über Tiere
mit dem Titel:
"Heiteres und Skurriles in Versen und Prosa",










Ein Lyrikband "Añoranzas" (Gedichte aus der Erinnerung).
Zahlreiche Artikel für die Tageszeitung "El Día" aus Teneriffa.
Einzelne Gedichte und Prosastücke in div. spanischen Zeitschriften und Tageszeitungen.
Zwei unveröffentlichte Romane und ein Krimi liegen vor.
In April 2001 erschien in Madrid ein Sammelband ihrer Erzählungen auf Spanisch ("Vida de batracio").

Die Titelgeschichte wurde in "Literarische Streifzüge durch den Taunus"
(Societätsverlag) von der Herausgeberin Olivia Kroth auf Deutsch aufgenommen.
Im Frühjahr 2003 erschienen zwei ihrer Erzählungen in der Anthologie
"Neue Literatur" vom Cornelia Goethe Verlag in Frankfurt.

Gegenwärtig konzentriert sie sich auf die Erfindung von Kurzgeschichten,
Gedichten und Limericks auf Deutsch. wie im Sammelband über Tiere betitelt:
"Heiteres und Skurriles in Versen und Prosa",
erschienen 2008 beim Verlag Buch&Bild.
Im April 2014 brachte sie ein neues Sammelband
mit Reisegeschichten heraus (durch B.O.D.)
mit dem Titel "Ein Hauch von Abenteuer".